Goethe und seine Frauen

Wegen Corona musste das Forchheimer Literaturfest Blätterwald ein Jahr lang pausieren, jetzt konnte es - wenn auch unter gewissen Auflagen - wieder stattfinden und machte am 18. November 2021 Station in der Aula unserer Schule. ...



Juniorwahl 2021

Absolute Stille herrscht zeitweise im Wahllokal, nur leises Rascheln von Papier unterbricht die Ruhe. Es ist Wahltag am GFS! Und die Schülerinnen und Schüler machen rege davon Gebrauch, so dass am Ende die Wahlbeteiligung 75% beträgt. Gewählt wird mit dem inhaltlich identischen Wahlzettel des Wahlkreises 237 Bayreuth. ...



Trainer Kramer am GFS

Am GFS geben sich derzeit bekannte Sportstars die Klinke in die Hand, um die Schüler des WSeminars „Das Geschäft mit dem Sport“ mit Insiderwissen zu füttern. Nach Dirk Bauermann besuchte nun Frank Kramer das Wiesentstädtchen. Der hat momentan etwas, was er sonst nicht hat. Zeit. Zeit, die sich der studierte Lehrer genommen hat, um nach Ebermannstadt zu kommen und den Schülern des Gymnasiums Fränkische Schweiz etwas über seine Erfahrungen im Fußballgeschäft zu erzählen. Der Einladung seines ehemaligen Studienkumpels, Sportlehrer Tobias Beckenbach, ist er gerne gefolgt. Er ziert sich aber etwas, als dieser ihn als Jahrgangsbesten der DFB-Ausbildung zum Fußballlehrer vorstellt. „Deine Schüler denken ja sonst, dass ich ein totaler Streber bin“, witzelt Kramer. ...



Geschäft mit dem Sport

Der ehemalige Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann besuchte zum wiederholten Mal das Gymnasium Fränkische Schweiz. Diesmal jedoch nicht in seiner Funktion als Botschafter und Schulpate für "Schule ohne Rassismus", sondern als Experte rund um "das Geschäft mit dem Sport". Im gleichnamigen W-Seminar der Oberstufe sprach er über seine langjährigen Erfahrungen mit Vereinsbossen und Managern, Sportagenturen und Spielern und gab Einblicke in die Welt "hinter dem Vorhang". ...



Hier stinkt's

Sehr leise ist es in der Aula, als Marko in Tränen ausbricht, weil er es einfach nicht mehr ertragen kann, wie sie ihn beleidigen, ihm wehtun, seine Sachen kaputt machen, ihn ausgrenzen. Sie, das sind zunächst Tine und einige weitere Klassenkameraden, später ist es aber eigentlich die ganze Klasse. Niemand hilft Marko, denn niemand möchte das nächste Opfer sein. Zum Glück ist "Marko" kein Schüler des GFS sondern nur eine Rolle, gespielt von Julian Kühndel vom ue Theater Regensburg, der gemeinsam mit seiner Schauspielkollegin Christine Elsa Wagner das Stück "Hier stinkt's" in der Aula des GFS auf die Bühne bringt. ...



Das France Mobil am GFS

FranceMobil ist ein kostenloses Programm des Institut français Deutschland und des Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), das 2002 von der Robert Bosch Stiftung und der Französischen Botschaft in Berlin ins Leben gerufen wurde. Zwölf französische Lektorinnen und Lektoren, darunter die Französin Manon Facon, fahren ein Jahr lang durch Deutschland, um Schülerinnen und Schüler spielerisch für die französische Sprache und Kultur zu begeistern. ...



G. Möhnle am GFS

Welche Folgen hat es, wenn die EU von vielen Seiten unter Beschuss gerät? Trump, Erdogan, Orban, BREXIT - was geht das uns an? Wie bedeutsam ist die EU in der globalisierten Welt? ...



2. Tag des Ehrenamts

Gefühlte 30 Grad im Schatten sind an einem Wandertag für manchen "zuviel schönes Wetter". Für die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe war allerdings schon im Vorfeld klar, dass statt einer Wanderung das Ehrenamt auf ihrem "Stundenplan" an diesem Tag stand. ...



Europa

...



Afghanistan

Mit dieser Frage an die Schülerinnen und Schüler der Q12 leitete Mirco Günther seinen Vortrag am GFS ein. Der Referent war zwei Jahre als Büroleiter der "Friedrich-Ebert-Stiftung" vor Ort in Kabul. Dem einen oder anderen Zuhörer kam er daher vielleicht bekannt vor, denn in dieser Funktion gab er häufig TV-Interviews. ...